Weihnachtsschiessen am 23.Dezember 2012

So präsentierte sich die Landschaft zu Beginn des Treffens, als wir unser Weihnachttschiessen mit einer Parcourrunde beginnen wollten.

 

Weit sind wir nicht gekommen, denn es hat geschüttet, dass es ein Freude war :-).

Also wurde gleich zum spannenden Teil übergegangen. Wir hatten jeder ein kleines Geschenk mit, und mit Pfeil und Bogen wurde nun entschieden, 

wer was erhält. Jeder Luftballon bekam eine Nummer...

Die kamen dann auf unser Tafel und nachdem jeder eine Nummer gezogen hatte, um die Reihenfolge zu bestimmen, durften wir versuchen mit einem Pfeil den Ballon zu treffen. Tja, bei Fehlschuß hiess es wieder hinten anstellen. 

 

Wir haben dann einige Runden gedreht...

Jeder bekam dann doch sein kleines Geschenk und für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Gsechlt's, Kren usw. haben uns für das schlechte Wetter entschädigt.

 

Ich glaube wir warten nicht bis nächstes Jahr zu Weihnachten um diese Art des Bogenschiessens zu wiederholen!